Donnerstag, 8. November 2012

Farbenmix LOTTE und Hopscotch Tunika-Unterkleid

Guten Morgen Ihr Lieben:)
Vielen Dank für die vielen netten Kommentare zum gestrigen Post:))

Während ihr hier vorm Pc sitzt, oder liegt, bin ich schon bei der Arbeit, also wieder mal ein vorbereiteter Post für euch;-)

schon länger genäht hab ich den Schnitt von Glitzerblume, den Latzrock Lotte,
da möchte ich ganz dringend erwähnen, daß wenn ihr den Schnitt nähen wollt, lest bitte die Anleitung, und geht Schritt für Schritt vor, in anderen Blogs war ja zu lesen, die Anleitung war sehr hilfreich usw...
für mich heißt das lang noch nicht, daß ich die wirklich lesen soll muß!
gelungen ist der Latzrock trotzdem, nur die Maus will ihn nicht anziehen, denn da sind ja keine Rüschen, und das ist kein Ballerina-Kleid:(

Gut, dann gibts halt ein Ballerina-Kleid als Unterkleid, mit viel Rüüüühüschen, sie mags trotzdem noch nicht:(
gut daß sich die Launen der kleinen Diven ja doch manchmal ändern, und vielleicht zieht sie den Rock ja doch noch an, gestern durfte ich zumindest schon mal die Knöpfe montieren;-)

so und jetzt die Bilder, noch ohne Knöpfe*gg*

habt einen schönen Tag:)



Kommentare:

  1. Ahhhhhhh, ist das süüüüüüüüüß!!!
    Mädchen - pffff - warum müssen denn immer Rüschen sein? Die Lotte ist Dir soooo gut gelungen. Wenn Deine Tochter es nicht mag dann schick es her. Ich versuch´ mich dann reinzuquetschen ;O)
    Die Idee mit dem Unterkleid ist allerdings super!
    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. eine tolle kombi! super mit dem unterkleid, das ist eine spitzen idee...
    ja, die anleitung sollte man bei lotte schon einmal gelesen haben, damit die knopfleisten auch funktionieren :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  3. Sieht so schön aus... und mit dem Unterkleid ein richtiger ***RüschenMädchenTraum*** :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Angezogen bestimmt ein Traum ;O)))
    Ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Oh das kenne ich nur zu gut, dass die kleinen Weiber ihren eigenen Geschmack haben.
    Meist hat es aber dann doch noch geklappt mit dem Anziehen.
    Wäre doch zu schade um deine tolle Kombi, bestimmt überlegt sie es sich noch.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Eine super schöne Kombi :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. so schöööön! mit dem kleid drunter, sieht das sicher klasse aus ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Zugegebenermaßen habe ich den Schnitt nicht. Er sieht mir bei Deinem ansprechend genähtem Beispiel spontan aber an keiner Stelle verflixt aus. Vermutlich hätte ich die Anleitung auch nicht gelesen... räusper... wo es jetzt gehakelt hat, verrätst Du aber nicht, nein? Na, dann kaufe ich den nicht. Schließlich hat Deine Maus recht: Nix für Ballerinas und auch noch OHNE Rüschen?! ;-)))

    Aber jetzt ehrlich: Ich mag Deine Klamöttchen total gern. Vielleicht könnte ich sie ja anziehen... he, he, he... (krieg ich jetzt die rote Karte und darf nicht mehr kommentieren, wegen zu viel unqualifiziertem Gequatsche?).

    Na, dann wünsche ich noch schnell einen sonnigen Sonntag und renn vorsichtshalber schnell in meine Sicherheitszone hintem Sofa!

    :-)

    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Liebe,
      Du bist herzlich eingeladen, hier jeden erdenklichen Kommentar abzugeben:) da freu ich mich immer:)
      tja gehappert hats bei mir an den seitlichen Knopfleisten, solche hab ich noch nie genäht, und mit der Anleitung hätte ich mir eventuell leichter getan;-) aber, wer bitte, liest 2 DIN A4 Seiten geschriebene Anleitung??

      Ich wünsch Dir auch einen schönen Sonntag:)
      gglg Ursula

      Löschen
  9. Eine sehr schoene Kombi und die Idee mit dem Unterkleid ist klasse
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen